Staatlich anerkannte Zertifizierung Für Trainer/Innen, Personaler, Coaches und Führungskräfte

Werde jetzt Trainer:in für das persolog® Persönliche Resilienz-Modell

In der staatlich anerkannten Zertifizierung zum persolog® Persönliches Resilienz-Modell lernst du Menschen dabei zu unterstützen ihre Resilienzkompetenz auszubauen. Unsere Mastertrainerin und Geschäftsführerin Debora Karsch begleitet dich auf deinem Weg zu mehr Resilienz.
Diese Zertifizierung bieten wir in 4 verschiedenen Formaten an. Mehr dazu findest du hier:
Bild persolog Resilienz-Profil-Elemente
Weltweit arbeiten über 14.000 Trainer:innen und zahlreiche bekannte Unternehmen mit uns:
Bilder persolog Partner Logos
Die 10 Resilienz-Faktoren
des persolog® Resilienz-Modells
Mit Resilienz bist du für die großen und kleinen Herausforderungen ausgerüstet.
Resilient zu sein bedeutet nicht, dass man nie ins Wasser fällt, sondern dass man die Fähigkeit und Ausrüstung hat, egal wie tief man fällt, wieder an die Oberfläche zu schwimmen.
Wenn wir Menschen unterstützen wollen resilienter zu werden, ist es sehr hilfreich, einzelne Resilienzfaktoren zu kennen, um herauszufinden wo die Person gerade in Sachen Resilienz steht und woran noch konkret gearbeitet werden kann? So kann langfristig und Schritt für Schritt die Resilienzkompetenz verbessert werden.
Grafik persolog Persönlichkeits-Modell
5 Gründe, warum
es sich lohnt Resilienz-Trainer:in zu werden
Persönliches Wachstum
Als Resilienztrainer:in zu arbeiten, erfordert, dass man selbst resilient ist und seine eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten ständig verbessert. Es bietet auch die Gelegenheit, das eigene Wissen und Verständnis in Bezug auf Resilienz und mentale Gesundheit zu vertiefen.
Möglichkeit, anderen zu helfen
Als Resilienztrainer:in kann man anderen dabei helfen, ihre eigene Resilienz zu erhöhen, was ihnen dabei helfen kann, besser mit Stress umzugehen und erfolgreicher zu sein.
Bedeutungsvolles und lohnendes Arbeitsfeld
Resilienz ist ein wichtiges Thema in der heutigen Gesellschaft, und als Resilienztrainer:in kann man einen realen und positiven Einfluss auf die Leben von Menschen haben.
Karrieremöglichkeiten
Karrieremöglichkeiten: Resilienztraining ist ein schnell wachsendes Feld und bietet daher viele Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Branchen und Bereichen.
Vielfältige Arbeitsumfelder
Vielfältige Arbeitsumfelder: Resilienztrainer:in können in Unternehmen, Schulen, Regierungsbehörden, Non-Profit-Organisationen und privaten Praxen arbeiten.
Mit diesen 10 Resilienzfaktoren
kannst du Resilienz Kompetenz entwickeln
1
Akzeptanz – Annehmen von Vergangenem und Unveränderlichem
Vielen fällt das Akzeptieren von Situationen, mit denen sie konfrontiert sind, nicht unbedingt leicht, doch es ist wichtig zu verstehen, dass manches unveränderbar ist und nicht von uns beeinflusst werden kann. Sei es das Verhalten unserer Mitmenschen oder Ereignisse in der Vergangenheit. Akzeptanz bedeutet also, das anzunehmen, was nicht veränderbar ist, auch wenn es schwerfällt. Denn so können wir Vergangenes besser loslassen und ohne „schweren Rucksack“ in die Zukunft gehen.
2
Verantwortung – Das Leben selbst in die Hand nehmen
"Bin ich mir bewusst, dass ich allein Verantwortung für mein Handeln trage?" Resiliente Menschen fühlen sich für ihre Gedanken und ihre Handlungen selbst verantwortlich. Es gibt Dinge, die wir einfach nicht beeinflussen können. Ob morgen ein schöner Tag mit viel Sonnenschein bevorsteht oder es doch nur aus Eimern regnen wird, liegt nicht in unserer Macht. Was allerdings allein uns selbst überlassen ist, ist wie wir auf die eingetroffene Situation letztendlich reagieren. Es liegt an uns, ob wir einen Regenschirm mitnehmen oder ob wir durch den kalten Regen laufen müssen. Wenn wir Verantwortung für unser Handeln übernehmen, dann kann es uns gelingen, aus der Opferrolle herauszukommen und unseren Handlungsspielraum wahrzunehmen. So können wir unser Leben aktiv beeinflussen.
3
Selbstwirksamkeitserwartung – Der Glaube an die eigene Kompetenz
Selbstwirksamkeitserwartung bedeutet, an uns selbst und unsere eigenen Fähigkeiten zu glauben und davon überzeugt zu sein, dass wir mit unseren Kompetenzen Probleme oder Herausforderungen in unserem Leben bewältigen können. Aus „Wie soll ich das schaffen?“ muss „Ich kann das schaffen!“ werden. Es ist wichtig, dass wir von dem, was wir tun, auch überzeugt sind, um Herausforderungen auch wirklich in Angriff zu nehmen und nicht passiv zu durchleben.
4
Positive Emotionen – Die eigenen Emotionen bewusst beeinflussen
Positive Emotionen setzen ungeahnte Kräfte in uns frei und können uns dazu bringen, „Bäume ausreißen“ zu wollen. Wir fühlen uns dann einfach richtig gut! Negative Emotionen wiederum können dann plötzlich alles Positive und Gute überschatten. Resiliente Menschen schaffen es, sich nicht dauerhaft von negativen Emotionen runterziehen zu lassen und auch in schwierigen Situationen positive Emotionen zuzulassen.
5
Impulskontrolle – Erste Impulse hinterfragen, statt reflexartig zu handeln
Oft gibt es Momente im Alltag, in denen wir einfach nur ausrasten möchten. Viele Menschen tendieren tatsächlich dazu, ihrem ersten Impuls zu folgen und reflexartig zu handeln. Wichtig ist jedoch, diese Impulse erst zu hinterfragen, um so unsere Reaktion auf bestimmte Trigger bewusst steuern zu können und emotionale Ausbrüche, die wir im Nachhinein meist bereuen, zu verhindern. So reduzieren wir Spannungen mit unseren Mitmenschen und können gelassener durchs Leben gehen.
6
Realistischer Optimismus – Eine zuversichtliche, optimistische Erwartungshaltung
Beim Faktor „realistischer Optimismus“ geht es darum, die positiven Aspekte einer Situation in den Fokus zu nehmen ohne mögliche Schwierigkeiten oder Probleme außer Acht zu lassen. So können wir ungesunde Euphorie verhindern, die an den realen Umständen vorbeigeht und dennoch positiv nach vorne schauen. Das ist ein guter Schutzfaktor für unsere psychische Gesundheit. Denn Menschen mit optimistischer Grundhaltung geht es nachweislich besser, da sie sich insgesamt weniger Sorgen machen als Menschen, die eher pessimistisch denken.
7
Lösungsorientierung – Die Überzeugung, dass ein Problem grundsätzlich lösbar ist
Hier geht es darum, Probleme zu hinterfragen und sämtliche Möglichkeiten auszuschöpfen, die es gibt, um kreative Lösungen zu finden. Selbst wenn Plan A nicht funktioniert, könnte es ja mit Plan B oder C weitergehen – womöglich auch mit Plan D. Lösungsorientierte Menschen setzen sich klare Ziele und überlegen gut, wie sie diese erreichen. Sie bedenken im Idealfall auch Schwierigkeiten, die sich ihnen auf dem Weg zum Ziel in den Weg stellen könnten. So werden sie nicht so leicht aus der Bahn geworfen.
8
Soziale Unterstützung – Verlässliche Beziehungen haben und nutzen
"Wen kann ich um 4 Uhr nachts anrufen, wenn ich dringend Hilfe benötige?" Soziale Beziehungen stillen unser Grundbedürfnis nach Bindung, Schutz und Sicherheit. Ein stabiles soziales Netzwerk hat also einen positiven Effekt auf uns Menschen. Wenn wir wissen, dass wir uns auf Familie und Freunde verlassen und diese im Notfall selbst mitten in der Nacht anrufen können, dann sind wir in Krisen besser aufgestellt, da wir nicht auf uns allein gestellt sind. Wenn wir Sorgen, Ängste und Nöte teilen können, wird die Last leichter.
9
Kausalanalyse – Situationen analysieren und Ursachen identifizieren
Die Kausalanalyse beschreibt die Fähigkeit, schwierige Situationen zu analysieren und die Gründe für deren Zustandekommen richtig zu ermitteln. Diese gezielte Analyse einer Situation hilft uns zu vermeiden, immer wieder die gleichen Fehler zu machen und Kraft für Dinge zu verschwenden, die sowieso nicht zu ändern sind.
10
Empathie – Sich emotional in andere Menschen hineinversetzen
Kann ich mich in die emotionale Lage anderer Menschen hineinversetzen? Verstehe ich deren Freude, Trauer oder Wut? Empathische Menschen schaffen es, die richtigen Worte zu finden und je nach Situation angemessen zu reagieren. Sie können das Handeln anderer Menschen besser verstehen und deren Bedürfnisse nachempfinden. Dadurch können sie Beziehungen aktiv gestalten und Konflikte nicht nur besser bewältigen, sondern manchmal auch verhindern.
Was unsere Kunden zum persolog® Resilienz-Modell sagen
Kerstin Özler-Severing
https://www.oezlersevering.de
Die digitale Zertifizierung zum Resilienz-Modell ist super aufbereitet und hat mich, obwohl ich sonst eher „offline“ unterwegs bin, wirklich begeistert! Debora schafft es in den Schulungsvideos eine sehr persönliche Atmosphäre zu schaffen und so die Inhalte informativ und nachhaltig zu transportieren..
Yvonne Martin
https://www.yvonne-martin.com/
Ich habe die Resilienz Zertifizierung online mitgemacht und fande es super! Debora hat mir das Wissen auf eine sehr anschauliche Art und Weise vermitteln können, es war fast so als säße sie mir direkt gegenüber. Ich selbst hatte einige AHA Momente, sehr viel über mich lernen können und jede Menge Spaß bei der Online Zertifizierung.
Nancy Matzke

Auf der Suche nach einer geeigneten Zertifizierung stieß ich auf persolog®. Das war die beste Entscheidung. Warum? Ich habe jetzt das Wissen, was ich rund um Resilienz benötige und darüber hinaus ein praktisches Tool. Damit kann ich das Thema Resilienz meinen Kunden verständlich, anschaulich und auf ihre Bedürfnisse anwendbar anbieten.
Bettina Schnell

Der Unterschied macht, wer nach schwierigen Zeiten im Leben wieder aufsteht! Genau das habe ich im Seminar von Debora gelernt. Nach dem Seminar hatte ich Klarheit über mein Verhalten und warum ich so bin und wie ich mich verhalte! Genau das richtige Seminar für alle die wissen möchten, wie sie eine Veränderung ihres Verhaltens erwirken können, um andere Ergebnisse zu erzielen!
Einsatzgebiete:
Für wen ist die Zertifizierung?
Die Zertifizierung eignet sich für Trainer, Berater, Personalverantwortliche und Coaches, die das persolog® Resilienz-Modell in einem der folgenden Bereiche einsetzen möchten:
Change Management
Wenn Menschen im Veränderungsprozess unter Druck geraten oder inneren Widerstand gegen die Veränderung haben, muss das Verhalten in diesem Veränderungsprozess genau unter die Lupe genommen werden. Man muss sich mit inneren ggf. blockierenden Überzeugungen auseinandersetzen und die Ursachen für innere Konflikte herausfinden, also sich die Dynamik zwischen Absichten, Werten und Überzeugungen bewusst machen.
Personalauswahl/Recruiting
„Menschen werden wegen ihrer Fachkompetenz eingestellt und wegen ihrer Persönlichkeit entlassen.“ Besser als mit diesem Satz von John Geier könnte man den größten Fehler in der Besetzung von Schlüsselpositionen nicht beschreiben. Jede Neubesetzung bringt Risiken mit sich. Mit wie vielen unausgesprochenen Erwartungen wird dein Kandidat konfrontiert? Wie passend ist die Stelle wirklich? Vor allem, wenn es mehr als einen Entscheider für die Schlüsselposition gibt, hast du es mit zahlreichen unausgesprochenen Erwartungen zu tun, die am Ende dazu führen können, dass ein Kandidat mit Potenzial in der Praxis scheitert. Daher musst du vorneweg die Kompatibilität bestmöglich prüfen.
Personalentwicklung
Mitarbeiter müssen gefördert werden. Um bei einer resilienten Organisation auch die Ressourcen sicher zu stellen, muss unteranderem die Entwicklung der Mitarbeiter unterstützt werden aber auch geschaut werden, wo die Person am meisten gebraucht wird.
Mitarbeiterführung
Die tägliche Arbeit von Führungskräften besteht zu 80% aus Kommunikation. Wer erfolgreich führen will, muss authentisch, klar und vor allem mitarbeitergerecht kommunizieren. Ermutigende, unterstützende und fehlertolerante Führungskräfte, sowie eine Führungskultur, die auch in unsicheren Zeiten greift, stärken die Resilienz der Organisation.
Coaching
Mit dem persolog® Resilienz-Modell schaffst du ein Bewusstsein, was eine resiliente Person ausmacht und wie Krisen bestmöglich gemeistert werden können.
Die 3 Wirkebenen der Resilienz
Ursprünglich stammt der Begriff ‚Resilienz‘ beziehungsweise ‚resilire‘ aus dem Lateinischen und bedeutet „zurückspringen, abspringen, abprallen“, aber auch „sich zusammenziehen, sich verkleinern, schrumpfen“. Ein verwandtes Wort, ‚resistere‘, kann mit „sich widersetzen“ oder „Widerstand leisten“ übersetzt werden. Im Englischen beschreibt „resilient“ Materialeigenschaften wie „elastisch“ oder „unverwüstlich“ und wird für die Beschreibung der Fähigkeit eines Werkstoffs verwendet, der nach einer Verformung durch Druck- oder Zugeinwirkung wieder in seine alte Form zurückkehrt. Der Terminus veranschaulicht also die Toleranz eines Systems gegenüber internen oder externen Störungen. Ein resilientes System kann Irritationen ausgleichen oder ertragen und dabei die eigene Integrität aufrechterhalten.
1. Wirkebene
Individuelle Resilienz
Auf individueller Ebene betrachtet die Resilienz die Widerstandsfähigkeit von Individuen. Es geht um die Ressourcen, die ein Mensch mitbringt und wie diese ausgebaut werden können, um Krisen und Herausforderungen zu überstehen.
2. Wirkebene
Teamresilienz
Bei der Definition von Teamresilienz kann zwischen Ressourcen und Prozessen unterschieden werden. Ein resilientes Team erholt sich schneller von Krisen oder sonstigen Bedrohungen. Ein resilientes Team ist flexibel und kann schnell auf Veränderungen reagieren.
3. Wirkebene
Organisationale Resilienz
Die dritte Wirkebene der Resilienz ist die organisationale Resilienz. Hierbei wird die Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens betrachtet. Doch welche Faktoren entscheiden darüber, wie widerstandsfähig ein Unternehmen ist?
Praxistaugliches Wissen
Das Profil/Trainingskonzept ist so konzipiert, dass jeder Teilnehmende eigenständig Themen erarbeiten kann – und auch nach dem Training alleine vertiefen kann.
Maßgeschneiderte Trainings
Mit unserem Resilienz-Modell kannst du maßgeschneiderte Trainings geben, weil der Inhalt genau auf die aktuelle Resilienzkompetenz der Teilnehmenden zugeschnitten werden kann.
Hintergrundwissen, Methoden und Übungen
Du erhältst viele Methoden, Strategien und Hintergrundwissen für dein Training an die Hand. Durch Trainerleitfäden und vielen Produkten, die du direkt einsetzen kannst, reduzierst du deine Vorbereitungszeit drastisch.
Gruppe zum Austausch untereinander
Du kannst dich mit den anderen im Kurs austauschen und Erfahrungen teilen.
Unbegrenzter Zugang zu den Materialien
Du erhältst unbegrenzten Zugang zu den Materialien und profitierst von Aktualisierungen.
Warum es sich lohnt persolog® Trainer:in zu werden
Das sind deine top 5 Vorteile
Erhalte von uns dein
Trainingskonzept
Du bekommst von uns ein voll ausgearbeitetes Trainingskonzept und kannst direkt mit deinen Seminaren durchstarten.
Erweitere bei uns dein
Netzwerk
Auch wenn die Zertifizierung nicht in Präsenz stattfindet, wird Austausch bei uns groß geschrieben. Wir nutzen Tools, um euch den Austausch mit anderen Kursteilnehmern zu ermöglichen.
Erhalte bei uns
Zugang zu Werbematerial
Hinter dir steht ein ganzes Team, das dich unterstützt. Du bekommst von uns Werbematerialien, um deine Seminare optimal zu bewerben.
Arbeite bei uns mit
Print - und digitalen Profilen
Bei uns bist du flexibel und kannst dich den Wünschen deiner Kunden anpassen. Als zertifizierter Trainer erhältst du exklusive Trainingsmaterialien, welche fast alle sowohl in print als auch digital verfügbar sind.
Werde Teil der einzigartigen
persolog Community
Als zertifizierter persolog Trainer zählst du zur Trainer-Community aus über 13.000 Personen. Wir sind eine Gruppe, die sich regelmäßig austauscht, unterstützt und motiviert. Wir schätzen die familiäre und offene Atmosphäre innerhalb unserer Community.
Unsere Resilienz-Experten
begleiten dich durch die Zertifizierung
Debora Karsch
Gechäftsführerin der persolog GmbH, Autorin und Trainerin
Leidenschaft für das, was sie tut, ist für sie eine Grundvoraussetzung, um erfolgreich zu sein. Sie ist davon überzeugt, dass wirkliche Weiterentwicklung nur dann möglich ist, wenn man etwas Neues wagt.
Prof. Dr. Dirk Wolff
persolog Mastertrainer und Professor an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg
Seine Stärke liegt in der Strukturierung und Beschreibung komplexer Zusammenhänge und Beziehungen. Er mag es, wenn Dinge klar benannt werden und hilft deswegen gerne dabei, für Klarheit zu sorgen. Dieser Ansatz prägt seine Trainings, Coachings und Seminare
Hier ist für jeden was dabei
In diesen Formaten kannst du unsere Zertifizierungen durchlaufen
Hier kannst du dir einen Überblick verschaffen, welches Format am besten zu dir passt. Bei Fragen oder Unsicherheiten steht dir unser Salesteam jederzeit zur Verfügung.
BASIC: Die digitale Zertifizierung
Mach dich unabhängig durch unsere flexible Online Academy. In unseren digitalen Zertifizierungen erlebst du deinen Trainer online. Durch viele Kurzvideos und Quizze werden dir die Inhalte Schritt für Schritt vermittelt. Wir arbeiten mit modernen Tools und schaffen so eine abwechslungsreiche Fortbildung. Ein Start ist jederzeit möglich. Wir empfehlen allerdings den Start zum 1. eines Monats.
Icon digitale Zertifizierung
SELECT: Die Blended Learning Zertifizierung
Bei dieser Art von Zertifizierung bekommst du unbegrenzten Zugang auf alle digitalen Lerneinheiten der Resilienz-Modell Zertifizierung. In unserer Online Academy kannst du dir die Inhalte der Zertifizierung in deinem Tempo flexibel aneignen. Dabei hast du die Möglichkeit an verschiedenen Live-Sessions über Zoom mit einem unserer Mastertrainern teilzunehmen.
"Zeit ist Geld" heißt es so schön: Wenn du flexibel sein willst, dir die An- und Abreise zu einer Präsenz-Veranstaltung sparen möchtest und trotzdem persönlich begleitet werden willst, dann ist diese Art der Zertifizierung genau die richtige für dich.
Ein Kursstart ist jederzeit möglich.
Icon Blended Learning
PREMIUM: Die Präsenz / Live-Online Zertifizierung
Wir bieten bundesweit Präsenz und live-online Zertifizierungen zum persolog® Resilienz-Modell an. Durch unsere Mastertrainer wird der Lerninhalt auf kurzweilige und interessante Art vermittelt. Neben neuen Ansätzen lernst du auch andere Teilnehmer in Person kennen. Bei diesem Format findet die Zertifizierung an 2 aufeinanderfolgenden Tagen vor Ort oder online via Zoom statt.
Icon Präsenz/ Live-Online Zertifizierung
VIP: Die Einzel-Zertifizierung
Alle unsere Zertifizierungen sind auch als Einzelzertifizierung buchbar. Du möchtest ein Thema besonders intensiv bearbeiten oder die Termine für die offenen Zertifizierungen passen bei dir zeitlich nicht? Dann buche dir ein Einzelcoaching mit einem unserer Mastertrainer Individuell auf deine Bedürfnisse abgestimmt, du entscheidest ob diese in Präsenz oder Online stattfinden sollen.
Icon Einzel-Zertifizierung
Deine Investition
in deine Zertifizierung
Du hast die Wahl: Wähle das Format, das zu dir und deinem Umfeld am besten passt.
Icon digitale Zertifizierung
BASIC
Digitale Zertifizierung
1.698 Euro
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
Icon Blended Learning Zertifizierung
SELECT
Blended Learning Zertifizierung
1.898 Euro
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
✓ Austausch mit Mastertrainer und anderen Teilnehmenden
★ Teilnahme an beliebig vielen Live-Sessions á 90 Minuten
Icon Präsenz/Live Online Zertifizierung
PREMIUM
Präsenz / Live-Online Zertifizierung
2.198 Euro
✓ 2-tägige Präsenz Zertifizierung in deiner Nähe oder Live-Online flexibel von Zuhause.
✓ Austausch und Networken mit den Mastertrainern und Teilnehmenden
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
Icon Einzel-Zertifizierung
VIP
Einzel-Zertifizierung
2.998 Euro
✓ 1-tägige individuelle Zertifizierung
✓ Individuelle Fokusthemen möglich
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
Du willst mehr Details?
Das sind die konkreten Inhalte in Form einer Blended Learning Zertifizierung inklusive Live-Sessions
Einführung ins Thema
Herzlich Willkommen
So ist die Zertifizierung aufgebaut
Dort findest du deine Materialien
Austausch mit anderen über Zoom
Lektion 1: Wo stehst du?
Was ist deine Superpower?
Sammle deine Ressourcen
Was ist Resilienz?
Resilienz-Fragebogen ausfüllen
Das persolog® Resilienz-Modell
Auswertung deines Profils
Aufbau Profil und Workbook
Lektion 2: 1. Live-Session
In der 2. Lektion findet die 1. Live-Session mit Debora statt. Hast du bis dahin Fragen oder Unklarheiten, dann kannst du sie im Gespräch mit Debora loswerden.
Ist dir eine Teilnahme an der Live-Session nicht möglich? Kein Problem, wir zeichnen das Zoom-Meeting auf und stellen es dir im Nachgang über die Online Academy zur Verfügung.
Lektionen 3-7: Die 4 Haupt-Resilienz-Faktoren mit 2. Live-Session
Akzeptieren: So steigerst du deine Akzeptanz Resilienz-Faktoren: Selbstwirksamkeitserwartung und Verantwortung
Fühlen: Resilienz-Faktor positive Emotionen + Impulskontrolle
2. Live-Session mit Debora
Orientieren: Woran kannst du dich orientieren? Resilienz-Faktoren: Soziale Unterstützung, Realistischer Optimismus und Lösungsorientierung
Verstehen: Spieglein, Spieglein an der Wand Resilienz-Faktor: Kausalanalyse und Empathie
Lektion 8: Trainerwissen im Fokus
Grundlegende Trainerhinweise
Trainermaterialien (Flipcharts, QuickChecks, Trainerleitfäden etc.)
Spiele für Trainings
Lektion 9: 3. Live-Session
In der 9. Lektion findet die 3. Live-Session mit Debora statt. Hast du bis dahin Fragen oder Unklarheiten, dann kannst du sie im Gespräch mit Debora loswerden.
Ist dir eine Teilnahme an der Live-Session nicht möglich? Kein Problem, wir zeichnen das Zoom-Meeting auf und stellen es dir im Nachgang über die Online Academy zur Verfügung.
Lektion 10: So könnte ein Resilienz-Training aussehen
Live-Trainings vs. Online-Trainings:
- Was muss dabei beachtet werden?
- Welche Übungen gibt es hierfür?
Lektion 11: 4. Live-Session
In der 11. Lektion findet die 4. Live-Session mit Debora statt.
Hast du bis dahin Fragen oder Unklarheiten, dann kannst du sie im Gespräch mit Debora loswerden.
Ist dir eine Teilnahme an der Live-Session nicht möglich? Kein Problem, wir zeichnen das Zoom-Meeting auf und stellen es dir im Nachgang über die Online Academy zur Verfügung.
Lektion 12: FAQ´s
Wie kann ich das Profil anwenden? Fallbeispiele Mitarbeiter/Führungskräfte
Wie nutze ich die Trainer-Lounge?
Wie bestelle ich im Shop?
Wie bestelle ich ein Online-Profil?
Lektion 13/14: Abschluss mit 5. & 6. Live-Session
Gegen Ende der Zertifizierung hast du nochmal die Möglichkeit bei zwei Live-Session mit Debora Karsch, deine Fragen und Unsicherheiten loszuwerden.
Ist dir eine Teilnahme an der Live-Session nicht möglich? Kein Problem, wir zeichnen das Zoom-Meeting auf und stellen es dir im Nachgang über die Online Academy zur Verfügung.
Du hast noch Fragen?
Hier haben wir dir häufig gestellte Fragen beantwortet.
Lohnt sich das wirklich? Ist ja nicht billig.
Die Frage „Lohnt sich das denn?“ wird uns so oft gestellt, wie keine andere. Das Know-How und die Tiefe des persolog® Resilienz-Modells helfen dir in vielen Lebensbereichen weiter, nicht nur für Unternehmen auch dir persönlich. Egal ob du Trainer, Personaler, Führungskraft oder Unternehmer bist. Du bekommst ein Verständnis dafür, was resiliente Persönlichkeiten ausmacht und wie du Menschen dabei unterstützt ihre Widerstandskraft zu steigern.
Bin ich dann in der Abo-Falle?
Klares Nein. Und klarer Unterschied zu vielen anderen Anbietern. Wir sind so überzeugt von unseren Produkten, dass wir dich nicht zwingen Mindestmengen abzunehmen oder weitere Kurse zu besuchen. Du machst die Zertifizierung und hast dann die Möglichkeit, Online-Profile und Print-Profile einzukaufen und zu nutzen. Wenn du aber ein Jahr mal keine brauchst – was natürlich unwahrscheinlich ist – dann ist das kein Problem. Du entscheidest.
Stehe ich danach alleine da?
Auch hier ein klares Nein. Ein 40-Köpfiges Team bei persolog hilft dir weiter – bei allen Fragen. Bei uns hängst du nicht in der Warteschleife fest und bist schon auf 180 bevor du durchkommst. Wir sind für dich da, werktags von 8-17 Uhr und helfen dir gerne weiter.

Über uns: Wir sind eine Akademie und ein Verlag

Wir zertifizieren Trainer:innen, Coaches, Unternehmer:innen und Führungskräfte, um mit unseren Lerninstrumenten rund um das Thema soziale Kompetenz und Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten und helfen auch bei dem Sprung in die digitale Trainingswelt.
Über 40 kluge Köpfe arbeiten jeden Tag daran, Tools und Seminare zu entwickeln, um gemeinsam mit Trainer:innen, Coaches und Unternehmer:innen, Menschen bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen. So helfen wir Unternehmen, erfolgreich zu sein.
Unsere Mission: Menschen dazu inspirieren, ihre Potenziale zu erkennen und in ihrem Umfeld wirksam zu entfalten.
Übersichtsbilder über Uns
Wir sind für dich da
Du bist dir noch unsicher?
Dann melde dich gerne bei uns und vereinbare ein Beratungsgespräch. Unser Sales Team unterstützt dich gerne bei Unsicherheiten und Fragen!
Bild Beratung persolog Team