Zertifizierung Für Trainer/Innen, Personaler, Coaches und Führungskräfte

Werde jetzt Trainer:in für das persolog® Resilienz-Organisations-Modell

In der Zertifizierung zum persolog® Resilienz-Organisations-Modell lernst du die Widerstandskraft von Unternehmen zu steigern. Unsere Mastertrainerin und Geschäftsführerin Debora Karsch begleitet dich auf deinem Weg zu einer resilienten Organisation.
Diese Zertifizierung bieten wir in 4 verschiedenen Formaten an. Mehr dazu findest du hier:
Bild persolog Resilienz Organisations-Profil-Elemente

Weltweit arbeiten über 14.000 Trainer:innen und zahlreiche bekannte Unternehmen mit uns:

Bilder persolog Partner Logos

Die 9 Faktoren organisationaler Resilienz

was Unternehmen widerstandsfähig macht
Es gibt viele Ansatzpunkte, um die Resilienz deiner Organisation zu steigern:
Bei diesen Prinzipien geht es darum Organisationen zu helfen, Rahmenbedingungen und eine Kultur zu entwickeln, die Resilienz unterstützen. Es geht auch darum, auf bestehende Formen des Risikomanagements aufzubauen, um gemeinsame Werte und ein Bewusstsein für sich verändernde Zusammenhänge zu verfügen, während es gleichzeitig durch eine starke und befähigende Führung gestützt wird.
1
Vision und Ziele leben:
„Start with why“ – Vision und Ziele leben bedeutet, dass eine gemeinsame Vision und gemeinsame Ziele das Denken und Handeln einer resilienten Organisation prägen. Vision und Ziele werden unmissverständlich und über alle Hierarchieebenen hinweg kommuniziert.
2
Marktbeziehungen stärken:
Das bedeutet eine resiliente Organisation hat nicht nur sich selbst, sondern auch den Kontext, in dem sie agiert, permanent im Blick: Kundenbeziehungen werden gepflegt, das Handeln der Konkurrenz wird analysiert, Marktentwicklungen werden erfasst und strategische Maßnahmen danach ausgerichtet.
3
Befähigend führen:
Ermutigende, unterstützende und fehlertolerante Führungskräfte, sowie eine Führungskultur, die auch in unsicheren Zeiten greift, stärken die Resilienz der Organisation. Befähigend führen bedeutet, dass Führung in einer resilienten Organisation auf Integrität, Effektivität und Vertrauen beruht.
4
Kultur schaffen:
Sich gegenseitig unterstützen, eine Fehlerkultur, Engagement für gemeinsame Werte und Überzeugungen sowie eine positive Einstellung machen eine Organisation resilienter.
5
Wissen teilen:
Sharing is caring – Wissen teilen bedeutet, dass Informationen effektiv und systematisch geteilt werden. So entsteht das Prinzip einer shared-best-practice, die verhindert, dass Fähigkeiten und Erfahrungen verloren gehen oder nur auf einzelne Bereiche der Organisation beschränkt bleiben.
6
Ressourcen sicherstellen:
Ressourcen werden routinemäßig überprüft, kontinuierlich ausgebaut und gewinnbringend genutzt. Technologien und finanzielle Mittel werden genutzt, um Arbeitsprozesse zu verbessern, Schwachstellen zu beheben und die Handlungsfähigkeit der Organisation auch dann zu garantieren, wenn unvorhergesehene Ereignisse eintreffen.
7
Interdisziplinär kooperieren:
Gemeinsam wird es besser – verschiedene Management-Disziplinen richten sich auf die strategischen Ziele des Unternehmens aus. So entsteht ein organisationsübergreifendes Netzwerk, das die Widerstandsfähigkeit der Organisation aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und unterstützt.
8
Kontinuierlich verbessern:
"Jeden Tag ein bisschen besser" – bedeutet, dass eine resiliente Organisation ihre Maßnahmen und Ergebnisse evaluiert, um aus Erfahrungen zu lernen, Chancen zu erkennen und Hindernisse zu überwinden.
9
Proaktiv verändern:
Bereit sein für Veränderung, lautet hier das Motto. Eine resiliente Organisation besitzt die Fähigkeit, Veränderungen zu bewältigen und sogar vorherzusehen. Sie ist in der Lage schnell, flexibel und agil auf Veränderungen zu reagieren. In einer Welt, in der Veränderung die einzige Konstante ist, ist diese Fähigkeit von großer Bedeutung.

„Den Wind kann man nicht aufhalten, aber man kann Windmühlen bauen.“

Eine resiliente Organisation gleicht einer Windmühle: Auch sie lässt sich vom Wind nicht aus der Bahn werfen. Vielmehr verwandeln ihre Flügel den Wind in die nachhaltige Energie, aus der sie ihre Stärke und Widerstandskraft zieht.
Grafik Windmühle 9 Faktoren zur Organisationalen Resilienz

Was unsere Kunden zum persolog® Resilienz-Organisations-Modell sagen

Christina Matt
Trainerin und Coach
Wer sich für die Online-Zertifizierung "Organisationale Resilienz" anmeldet darf sich auf ein spannendes, sehr gut aufgebautes und äußerst vielfältiges Lernpaket freuen! Die Lehr-Videos sind verständlich und kurzweilig, die Übungen sind sehr gut erklärt und dank des umfangreichen Arbeitsmaterials perfekt umsetzbar. Die Experteninterviews runden das Thema ab und die Live-Sessions bieten eine gute Gelegenheit, um auftretende Fragen zu stellen. Aber auch die Betreuung beim Online-Lernen ist super: jede Frage und Anmerkung wurde sofort kompetent beantwortet. Darüber hinaus bietet die Zertifizierung eine tolle Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen und auszutauschen. Persolog hat wieder einmal etwas tolles auf die Beine gestellt und ich freue mich jetzt darauf, das Gelernte in der Praxis anzuwenden und Organisationen auf ihrem Weg zu mehr Resilienz zu unterstützen.
Udo Kollodzinski
Inhaber udokollo - consulting & coaching
Ich bin über die Art der Vermittlung der Inhalte der Weiterbildung zu organisationaler Resilienz begeistert. Die Unterlagen sind ausgereift. Die Videoinhalte sind hoch professionell. Mein Coachinghorizont hat sich dadurch sehr stark erweitert.

Weiterentwicklung statt Untergang.

Was resiliente Unternehmen ausmacht.
Bild persolog resiliente Unternehmen - Windmühle auf Feld
Warum schaffen manche Unternehmen es, die schwierigsten Zeiten durchzuhalten, sich weiterzuentwickeln und gestärkt aus Krisen hervorzugehen - während andere sang und klanglos untergehen? Die Antwort liegt in der organisationalen Resilienz.
Doch was ist organisationale Resilienz genau?
Organisationale Resilienz ist die Widerstandsfähigkeit der Organisation. Denk mal zurück an die Anfänge der Corona Zeit im März 2020. Manche Unternehmen kamen gut mit der Situation klar, reagierten auf das was passiert ist. Hielten ihre Vision nach oben. Hatten genügend fähige Mitarbeiter, die auch den höheren Belastungen stand halten konnten.
Sicherlich sind es viele Kriterien, die darüber entscheiden, ob ein Unternehmen widerstandsfähig ist oder nicht. Bereits 2017 wurde die ISO entwickelt, die von der Internationalen Organisation für Normung veröffentlicht wurde. Die ISO 22316 „Security and resilience Organizational resilience Principles and attributes“ gibt es bisher nur auf Englisch. Angelehnt an diese ISO hat das persolog-Team einen Fragebogen zur Messung der organisationalen Resilienz entwickelt.

Das persolog® Resilienz-Organisations-Modell auf einen Blick

Grafik persolog Resilienz-Organisations-Modell
Was ist Resilienz eigentlich?
Die 3 Wirkebenen der Resilienz
Ursprünglich stammt der Begriff ‚Resilienz‘ beziehungsweise ‚resilire‘ aus dem Lateinischen und bedeutet „zurückspringen, abspringen, abprallen“, aber auch „sich zusammenziehen, sich verkleinern, schrumpfen“. Ein verwandtes Wort, ‚resistere‘, kann mit „sich widersetzen“ oder „Widerstand leisten“ übersetzt werden. Im Englischen beschreibt „resilient“ Materialeigenschaften wie „elastisch“ oder „unverwüstlich“ und wird für die Beschreibung der Fähigkeit eines Werkstoffs verwendet, der nach einer Verformung durch Druck- oder Zugeinwirkung wieder in seine alte Form zurückkehrt. Der Terminus veranschaulicht also die Toleranz eines Systems gegenüber internen oder externen Störungen. Ein resilientes System kann Irritationen ausgleichen oder ertragen und dabei die eigene Integrität aufrechterhalten.
1. Wirkebene
Individuelle Resilienz
Auf individueller Ebene betrachtet die Resilienz die Widerstandsfähigkeit von Individuen. Es geht um die Ressourcen, die ein Mensch mitbringt und wie diese ausgebaut werden können, um Krisen und Herausforderungen zu überstehen.
2. Wirkebene
Teamresilienz
Bei der Definition von Teamresilienz kann zwischen Ressourcen und Prozessen unterschieden werden. Ein resilientes Team erholt sich schneller von Krisen oder sonstigen Bedrohungen. Ein resilientes Team ist flexibel und kann schnell auf Veränderungen reagieren.
3. Wirkebene
Organisationale Resilienz
Die dritte Wirkebene der Resilienz ist die organisationale Resilienz. Hierbei wird die Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens betrachtet. Doch welche Faktoren entscheiden darüber, wie widerstandsfähig ein Unternehmen ist?
3 Monate Input
Du erfährst alles wichtige über die Resilienz-Organisationsfaktoren und erhältst praktische Tipps und Empfehlungen, wie du die Resilienz in Organisationen steigerst.
50 Videos mit hochwertigem Content
Du erhältst einen Online-Kurs mit über 50 Videos von Debora Karsch und einigen Special Guests.
Dein eigenes Organisationschart
Du lernst das persolog® Resilienz-Organisationschart kennen und wir zeigen dir, wie du damit Organisationen untersuchen und ihnen messbare Verbesserungen zeigen kannst.
6 Live-Sessions à 60 Minuten
Du profitierst von 6 einstündigen Live-Sessions. Wenn du an einem Termin nicht kannst - kein Problem - im Anschluss stehen dir die Aufzeichnungen zur Verfügung.
Gruppe zum Austausch untereinander
Du kannst dich mit den anderen im Kurs austauschen und Erfahrungen teilen.
Unbegrenzter Zugang zu den Materialien
Du erhältst unbegrenzten Zugang zu den Materialien und profitierst von Aktualisierungen.

Für wen ist die Zertifizierung?

Die Zertifizierung eignet sich für Trainer, Berater, Personalverantwortliche und Coaches, die das persolog® Resilienz-Organisations-Modell in einem der folgenden Bereiche einsetzen möchten:
Organisationsentwicklung
Resilienz ist in der Organisationsentwicklung unabdingbar, weil sie Unternehmen und Organisationen hilft, besser auf Veränderungen und Herausforderungen zu reagieren und sich schneller an sich verändernde Umstände anzupassen. Es erhöht die Widerstandsfähigkeit, steigert die Effektivität sowie Innovationskraft und verbessert dadurch wiederum die Mitarbeiterzufriedenheit und das Wohlbedinden aller tätigen Mitarbeiter im Unternehmen.
Change Management
Wenn Menschen im Veränderungsprozess unter Druck geraten oder inneren Widerstand gegen die Veränderung haben, muss das Verhalten in diesem Veränderungsprozess genau unter die Lupe genommen werden. Man muss sich mit inneren ggf. blockierenden Überzeugungen auseinandersetzen und die Ursachen für innere Konflikte herausfinden, also sich die Dynamik zwischen Absichten, Werten und Überzeugungen bewusst machen.
Personalauswahl/Recruiting
„Menschen werden wegen ihrer Fachkompetenz eingestellt und wegen ihrer Persönlichkeit entlassen.“ Besser als mit diesem Satz von John Geier könnte man den größten Fehler in der Besetzung von Schlüsselpositionen nicht beschreiben. Jede Neubesetzung bringt Risiken mit sich. Mit wie vielen unausgesprochenen Erwartungen wird dein Kandidat konfrontiert? Wie passend ist die Stelle wirklich? Vor allem, wenn es mehr als einen Entscheider für die Schlüsselposition gibt, hast du es mit zahlreichen unausgesprochenen Erwartungen zu tun, die am Ende dazu führen können, dass ein Kandidat mit Potenzial in der Praxis scheitert. Daher musst du vorneweg die Kompatibilität bestmöglich prüfen.
Personalentwicklung
Mitarbeiter müssen gefördert werden. Um bei einer resilienten Organisation auch die Ressourcen sicher zu stellen, muss unteranderem die Entwicklung der Mitarbeiter unterstützt werden aber auch geschaut werden, wo die Person am meisten gebraucht wird.
Mitarbeiterführung
Die tägliche Arbeit von Führungskräften besteht zu 80% aus Kommunikation. Wer erfolgreich führen will, muss authentisch, klar und vor allem mitarbeitergerecht kommunizieren. Ermutigende, unterstützende und fehlertolerante Führungskräfte, sowie eine Führungskultur, die auch in unsicheren Zeiten greift, stärken die Resilienz der Organisation.
Coaching
Wenn du Unternehmen in schwierigen Zeiten begleitest, dann ist diese Zertifizierung genau die richtige für dich. Mit dem persolog® Resilienz-Organisations-Modell schaffst du ein Bewusstsein, was ein resilientes Unternehmen ausmacht und wie Krisen von Unternehmen gemeistert werden können.

Warum es sich lohnt persolog Trainer zu werden

Das sind deine top 5 Vorteile
Erhalte von uns dein

Trainingskonzept

Du bekommst von uns ein voll ausgearbeitetes Trainingskonzept und kannst direkt mit deinen Seminaren durchstarten.
Erweitere bei uns dein

Netzwerk

Auch wenn die Zertifizierung nicht in Präsenz stattfindet, wird Austausch bei uns groß geschrieben. Wir nutzen Tools, um euch den Austausch mit anderen Kurs-Teilnehmern zu ermöglichen.
Erhalte bei uns

Zugang zu Werbematerial

Hinter dir steht ein ganzes Team, das dich unterstützt. Du bekommst von uns Werbematerialien, um deine Seminare optimal zu bewerben.
Arbeite bei uns mit

Print - und digitalen Profilen

Bei uns bist du flexibel und kannst dich den Wünschen deiner Kunden anpassen. Als zertifizierter Trainer erhältst du exklusive Trainingsmaterialien, welche fast alle sowohl in print als auch digital verfügbar sind.
Werde Teil der einzigartigen

persolog Community

Als zertifizierter persolog Trainer zählst du zur Trainer-Community aus über 13.000 Personen. Wir sind eine Gruppe, die sich regelmäßig austauscht, unterstützt und motiviert. Wir schätzen die familiäre und offene Atmosphäre innerhalb unserer Community.

Unsere Resilienz-Organisations-Experten

begleiten dich durch die Zertifizierung
Debora Karsch
Gechäftsführerin der persolog GmbH, Autorin und Trainerin
Leidenschaft für das, was sie tut, ist für sie eine Grundvoraussetzung, um erfolgreich zu sein. Sie ist davon überzeugt, dass wirkliche Weiterentwicklung nur dann möglich ist, wenn man etwas Neues wagt.
Alexander Müller
CEO von Greator (ehemals GEDANKENtanken)
Er ist leidenschaftlicher Speaker, Entrepreneur, Innovator und mehrfach Start-Up Unternehmer. In seinen Vorträgen und Seminaren konfrontiert er Teilnehmer schonungslos mit ihren Her-ausforderungen. Er versteht es, provokante Impulse zu geben und die epochalen Veränderungen des digitalen Wandels auf den Punkt zu bringen.
Martin Limbeck
Geschäftsführer der Limbeck Group GmbH & Co. KG
Er ist eine unternehmerische Ausnahmepersönlichkeit mit ehrlichem Geschäftserfolg. Ein weltweit erfahrener Keynote Speaker. Seine Mission ist es, Unternehmen in digitalen Zeiten zum langfristigen Erfolg zu verhelfen.
Dettmar Leu
Geschäftsführer und Gesellschafter der persolog GmbH
Er war langjähriger, erfolgreicher Geschäftsführer im Porsche Konzern und hat als Führungskraft, Berater und Coach schon viele Mitarbeiter und Führungskräfte entwickelt. Seine Profession ist es, Menschen zu befähigen, ihre Stärken und die der Teamkollegen zu erkennen, für sich und im Team das gemeinsame Ziel zu finden und zu verfolgen.
Paul Donders
Miteigentümer und Gesellschafter von persolog Niederlande und Founder xpand International
Er ist ein langjähriger Coach und Führungskräftetrainer mit viel Erfahrung im Umgang mit Resilienz in Organisationen. Er ist Autor von 9 Büchern, die in 5 verschiedenen Sprachen veröffentlicht wurden.
Denise vom Hoff
HR Leitung des VNR Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie hat in den verschiedensten Managementbereichen gearbeitet und kennt daher die interdisziplinären Herausforderungen aus dem Alltag genau.
Helmut Martin
Gründer und Geschäftsführer der Würzburger Business Coach Akademie
Er arbeitet seit Jahren in dem Bereich Führungskräfteentwicklung, Coaching und Teamentwicklung. Er trifft den richtigen Ton, argumentiert sachlich fundiert mit breitem Erfahrungsschatz sowie mit der Bereitschaft zum richtigen Maß an Konfrontation.
Franziska Kühne
Kühne Coaching
Diplom-Betriebswirtin mit langjähriger Berufserfahrung im In- und Ausland bei der Daimler AG sowie nach DBVC zertifizierter Business-Coach mit der Zusatzausbildung „Coaching bei Konflikten“.

Hier ist für jeden was dabei

Unsere Formate auf einen Blick

BASIC: Die digitale Zertifizierung

Mach dich unabhängig durch unsere flexible Online Academy. In unseren digitalen Zertifizierungen erlebst du deinen Trainer online. Durch viele Kurzvideos und Quizze werden dir die Inhalte Schritt für Schritt vermittelt. Wir arbeiten mit modernen Tools und schaffen so eine abwechslungsreiche Fortbildung. Ein Start ist jederzeit möglich. Wir empfehlen allerdings den Start zum 1. eines Monats.
Icon digitale Zertifizierung

SELECT: Die Blended Learning Zertifizierung

Bei dieser Art von Zertifizierung bekommst du unbegrenzten Zugang auf alle digitalen Lerneinheiten der Resilienz-Organisations-Modell Zertifizierung. In unserer Online Academy kannst du dir die Inhalte der Zertifizierung in deinem Tempo flexibel aneignen. Dabei hast du die Möglichkeit an 6 Live-Sessions über Zoom mit einem unserer Mastertrainer teilzunehmen.
"Zeit ist Geld" heißt es so schön: Wenn du flexibel sein willst, dir die An- und Abreise zu einer Präsenz-Veranstaltung sparen möchtest und trotzdem persönlich begleitet werden willst, dann ist diese Art der Zertifizierung genau die richtige für dich:
Icon Blended Learning Zertifizierung

PREMIUM: Die Präsenz / Live-Online Zertifizierung

Wir bieten deutschlandweit Zertifizierungen zum persolog® Resilienz-Organisations-Modell an. Durch unsere Mastertrainer wird der Lerninhalt auf kurzweilige und interessante Art vermittelt. Neben neuen Ansätzen lernst du auch andere Teilnehmer in Person kennen. Bei diesem Format findet die Zertifizierung an 2 aufeinanderfolgenden Tagen vor Ort oder online via Zoom statt.
Finde jetzt Termine in deiner Nähe.
Icon Präsenz/Live Online Zertifizierung

VIP: Die Einzel-Zertifizierung

Alle unsere Zertifizierungen sind auch als Einzelzertifizierung buchbar. Du möchtest ein Thema besonders intensiv bearbeiten oder die Termine für die offenen Zertifizierungen passen bei dir zeitlich nicht? Dann buche dir ein Einzelcoaching mit einem unserer Mastertrainer Individuell auf deine Bedürfnisse abgestimmt, du entscheidest ob diese in Präsenz oder Online stattfinden sollen.
Icon Einzel-Zertifizierung
Sichere dir die Zertifizierung

Deine Investition in deine Zertifizierung

Du hast die Wahl: Wähle das Format, das zu dir und deinem Umfeld am besten passt.
Bei allen unseren Zertifizierungen ist immer auch eine Ratenzahlung möglich. Bei Interesse, melde dich einfach bei uns.

Icon digitale Zertifizierung
BASIC
Digitale Zertifizierung
1.698 EURO
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
Icon Blended Learning Zertifizierung
SELECT
Blended Learning Zertifizierung
1.898 EURO
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
✓ Austausch mit Mastertrainer und anderen Teilnehmenden
★ 6 Live-Session á 60 Minuten
Icon Präsenz/Live-Online-Zertifizierung
PREMIUM
Präsenz / Live-Online Zertifizierung
2.198 EURO
✓ 2-tägige Präsenz Zertifizierung in deiner Nähe oder Live-Online flexibel von Zuhause.
✓ Austausch und Networken mit den Mastertrainern und Teilnehmenden
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)
Icon Einzel-Zertifizierung
VIP
Einzel-Zertifizierung
2.998 EURO
✓ 1-tägige individuelle Zertifizierung
✓ Individuelle Fokusthemen möglich
✓ Digitale Zertifizierung in unserer Online Academy
✓ Zugang zur neuen Trainerlounge
✓ Trainerleitfaden (Hintergrundwissen, Methodenpool und Trainings-Outlines)
✓ Trainingsmaterial zum Vorteilspreis (über 50 % sparen)

Du willst mehr Details?

Das sind die konkreten Inhalte:
Einführung ins Thema
Herzlich Willkommen
So ist die Zertifizierung aufgebaut
Das sind deine Materialien
Austausch mit anderen über Zoom
Lektion 1: Wo steht deine Organisation?
Hier stehst du aktuell
Was ist Resilienz?
Was ist organisationale Resilienz?
Interaktion: Resiliente Organisation vs. nicht resiliente Organisation
Was bedeutet Resilienz für deine Organisation?
Überprüfe die Resilienz deiner Organisation
So erhältst du dein Resilienz-Organisations-Online-Profil
Hast du dein Online-Profil "Resilienz-Organstions-Profil" erhalten?
Exkurs: Persönliche Resilienz
Lektion 2: Des Resilienz-Organisations-Modell von persolog
Hier stehst du aktuell
Das Modell kurz vorgestellt
Reflektiere dein Resilienz-Diagramm
Time to reflect
So ist das Resilienz-Organisations-Profil aufgebaut
Das Print-Profil
Lektion 3: Die komplette Organisation im Überblick
So sieht das Gruppenchart aus
Gruppenchart verstanden?
Wie du das Gruppenchart anwendest
Wenn du verschiedene Abteilungen zusammenfügen möchtest
Gruppenchart - wie geht das wenn ich print arbeite
Lektionen 4-12: Die 9 organisationale Resilienz-Faktoren
Vision und Ziele leben
Marktbeziehungen stärken
Befähigend führen
Kulturen schaffen
Wissen teilen
Ressourcen sicherstellen
Interdisziplinär kooperieren
Kontinuierlich verbessern
Proaktiv verändern
Lektion 13: Fallbeispiele
Worum geht es bei den Fallbeispielen
Fallbeispiel A: Coaching eines Vorstands
Fallbeispiel B: Führungskräfte Team
Fallbeispiel C: Eine komplette Organisation
Fallbeispiel D: Beratung eines Geschäftsführers
Fallbeispiel E: Coaching & Beratung eines Betriebsleiters einer Firma mit 15 Mitarbeitern
Lektion 14: Trainerwissen im Fokus
Ist das Profil wissenschaftlich?
Der Methoden-Pool
Die Theorie
Produkte rund um das Modell
Digitale Spiele
Lektion 15: So nutzt du die Tools in der Praxis
Kläre die Ziele der Maßnahme bevor du startest
Anwendungsfall: Coaching
Anwendungsfall: Workshop mit Führungskräfte oder Teams
Anwendungsfall: Mitarbeiterbefragung eines Teams oder einer kompletten Organisation
Lektion 16: Die häufigsten Fragen
Wo finde ich den Trainerbereich?
Wie nutze ich die Trainer-Lounge?
Wie bestelle ich im Shop?
Wie bestelle ich ein Online-Profil?
Wo finde ich die Preise?
Wie werde ich über Updates informiert?

Du hast noch Fragen?

Hier haben wir dir häufig gestellte Fragen beantwortet.
Lohnt sich das wirklich? Ist ja nicht billig.
Die Frage „Lohnt sich das denn?“ wird uns so oft gestellt, wie keine andere. Das Know-How und die Tiefe des persolog® Resilienz-Organisations-Modells helfen dir in vielen Lebensbereichen weiter, nicht nur für Unternehmen, auch dir persönlich. Egal ob du Trainer, Personaler, Führungskraft oder Unternehmer bist. Du bekommst ein Verständnis dafür, was resiliente Organisationen ausmacht und wie du Menschen dabei unterstützt ihre Widerstandskraft zu steigern.
Bin ich dann in der Abo-Falle?
Klares Nein. Und klarer Unterschied zu vielen anderen Anbietern. Wir sind so überzeugt von unseren Produkten, dass wir dich nicht zwingen Mindestmengen abzunehmen oder weitere Kurse zu besuchen. Du machst die Zertifizierung und hast dann die Möglichkeit, Online-Profile und Print-Profile einzukaufen und zu nutzen. Wenn du aber ein Jahr mal keine brauchst – was natürlich unwahrscheinlich ist – dann ist das kein Problem. Du entscheidest.
Stehe ich danach alleine da?
Auch hier ein klares Nein. Ein 40-Köpfiges Team bei persolog hilft dir weiter – bei allen Fragen. Bei uns hängst du nicht in der Warteschleife fest und bist schon auf 180 bevor du durchkommst. Wir sind für dich da, werktags von 8-17 Uhr und helfen dir gerne weiter.

Sichere dir jetzt deinen Platz

in der Zertifizierung zum persolog® Resilienz-Organisations-Modell
Und erhalte viele weitere tolle Benefits:
Zugriff auf alle Lerneinheiten
Du bekommst von uns unbegrenzen Zugang zur Online Academy und zur Trainer-Lounge
Umfangreiches Materialpaket
Inkl. Trainerleitfaden, Profile, Bücher, Fächer, Teilnehmerheft, PowerPoint-Präsentationen. Du bekommst von uns ein komplettes Seminarkonzept an die Hand.
und vieles mehr...
Je nach gebuchten Format, erhältst du unbegrenzten Zugriff auf unsere Online Academy und zusätzlichen Input mit praktischen Tipps und Empfehlungen, wie du die Resilienz in Organisationen steigerst. Es erwarten dich über 50 Videos mit hochwertigem Content.
Was will man mehr – Die Zertifizierung zum persolog® Resilienz-Organisations-Modell:
ab 1.298€
Bild persolog Resilienz Organisations-Profil-Elemente

Jetzt zur Zertifizierung anmelden

Die Zertifizierung zum persolog® Resilienz-Organisations-Modell ab 1.698 € zzgl. MwSt. buchen.
BASIC (Digital) für 1.698 € zzgl. MwSt.
SELECT (Blended Learning) für 1.898 € zzgl. MwSt. inkl. 6 Live-Sessions
PREMIUM (Präsenz/Live-Online) für 2.198 € zzgl. MwSt. 2-tägige Zertifizierung vor Ort/ Online via Zoom